Hier O24 auf Telegram folgen

Screenshot

Im Dauerpleiteland Venezuela haben sich Kryptowährungen als Alternative zur Landeswährung im Zahlungsverkehr etabliert. Auch in ehemaligen Ostblockstaaten sind Bitcoin und Co viel beliebter, als in Deutschland. Die Coronakrise hat nun gezeigt, dass die Kryptos mit den ganz normalen Börsenwerten in den Abgrund gezogen werden. Wer sein Vermögen sicher durch unruhige Zeiten bringen will, setzt auf Gold und andere Sachwerte. Für Spekulanten allerdings lohnt sich vielleicht gerade jetzt ein Einstieg in die Kryptowerte. Denn wir stehen erst am Beginn einer Entwicklung und möglicherweise sind zumindest vorübergehend wieder Gewinne zu erwarten.

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Kryptos Währungen ist auch ein FIAT Money Model….making money out of thin Air!
    Zudem ein Riesen Beschiss!
    Natürlich sind die vorhautlosen Bestien in erster Reihe mit dabei, wo „Geld“ involviert ist.

    Ein TOI-Artikel vom Juni 2018 berichtet, dass Experten Kryptowährung und Blockchain als „den nächsten Haupttreiber der israelischen Wirtschaft“ anpriesen.
    Dies wäre ein höchst fragwürdiger Treiber. Wie TOI berichtet : „Es ist unklar , wie viel von der Aktivität in diesem neuen High-Tech-Bereich legitim ist, wie viel ist nur Hype, und wie viel tatsächlich als Betrug durch böswillige Akteure begangen, einschließlich grenzübergreifender kriminellen Organisationen.“
    Im Dezember, der Die Jewish Telegraphic Agency (JTA) veröffentlichte einen Artikel mit der Ankündigung: „Bitcoin-Betrug könnte das nächste große Problem für Betrüger in Israel sein.“ Hub für Kryptowährungsbetrug. “

    „Betrüger“, sagte JTA, „haben begonnen, eine Kryptowährungs-Bonanza mit einer Vielzahl schändlicher Schemata auszunutzen.
    “ massiver Kryptowährungsbetrug. “
    Ein israelischer Experte, der Opfern von Finanzbetrug hilft, sagt:„ Nahezu jedes bekannte Unternehmen für binäre Optionen verfügt jetzt auch über eine Kryptowährungsplattform. Ich bekomme bereits Anrufe von Opfern, aber die meisten Menschen haben noch nicht einmal gemerkt, dass sie betrogen wurden. “
    Ein israelischer Analyst für Bedrohungsgeheimnisse berichtet, dass „kein Tag vergeht, an dem wir nichts von einem neuen ICO-Betrug oder einem Minenangriff hören“. Am 8. November berichtete Ha’aretz: „Trotz Beschwerden an die Behörden haben die Nutzer Zuflucht gefunden.“
    Ich wurde nicht vor Cyberkriminellen gewarnt, die Bitcoin-Verkäufer mit gängigen Zahlungs-Apps betrügen. “ Laut Neil Gandal, Wirtschaftsprofessor der Universität Tel Aviv, ist es einer kleinen Anzahl von Akteuren möglich, Dinge zu manipulieren, berichtet TOI. Gandel sagt, dass der erste größere Preisanstieg bei Bitcoin wahrscheinlich von einer einzelnen Person verursacht wurde, und eine kürzlich erschienene Zeitung der Universität von Texas stellte fest, dass der jüngste Preisanstieg bei Bitcoin auch durch Preismanipulationen verursacht wurde.

    TOI berichtet: „Tausende israelische Anbieter von binären Optionen haben nach neuer Arbeit gesucht, und das Feld der Kryptowährung mit seiner fehlenden Regulierung, dem Potenzial für leichtes Geld und dem libertären Ethos ist ein Magnet für solche Personen.“
    Laut TOI sind „Experten Schätzungen zufolge gibt es im Land mehr als 100 betrügerische Forex-, CFD-, Kryptowährungs-, Versicherungs-, Schlosser- und Green Card-Kesselräume. “

    Tut mir leid, ich kann Ihnen bei den Gebühren nicht helfen, aber wenn Israhell involviert ist … ist es ein Betrug!

Comments are closed.