Richard David Precht ist der wohl populärste Philosoph und größte Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland. Im Rahmen der Konferenzwoche an der Leuphana Universität in Lüneburg haben wir ihm kritische Fragen zum BGE gestellt.

An der Uni ging es unter dem Motto “Fortschritt – Geht das gut?” um „Künstliche Intelligenz, Wachstumsimperativ und Klimaerwärmung: Lenkt uns der Fortschritt oder lenken wir ihn? Es gilt, den Fortschritt zu gestalten, aber geht das gut? Überlassen wir das nicht den anderen, sondern nehmen es in die Hand.“ Es wurden vor allem Themen wie Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, alternative Wirtschaftssysteme, Gender u. v. m. besprochen. Neben Richard David Precht, waren u.a. auch LINKEN-Chefin Katja Kipping (Interview auf diesem Kanal), Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) und Wachstumskritiker Niko Paech anwesend.

mit freundlicher Genehmigung von Große Freiheit


1 KOMMENTAR

  1. BGE ist sozialistische Umverteilung und keine Versicherung für Notfälle!

    Pro und Kontra Bedingungsloses Grundeinkommen
    dzig.de/Pro-und-Kontra-Bedingungsloses-Grundeinkommen

Comments are closed.