In der fünften Folge der Reihe „Berliner Freiheitsfunken“ besucht Steffen Krug „Mr. Bitcoin“ Aaron Koenig und spricht mit ihm über verschiedene freiheitliche und libertäre Strategien, mit Eigentum und Freiheit durch die Krise zu kommen. Wie immer trifft Steffen Krug in dieser Reihe interessante Freunde der Freiheit, um gemeinsam Funken sprühen zu lassen.

1 KOMMENTAR

  1. In der DDR ging es auch nicht allen schlecht. Wer sich nicht mit dem System anlegte und Beziehungen hatte war ganz gut aufgestellt. Noch ein paar Forumschecks in der Tasche, schon lässt es sich leben.

Comments are closed.