Kriegsspiele am Donbass – Kindersoldaten üben Granateinsatz

Die verlorene Generation am Donbass übt sich darin, womit sich fettgefressene EU Teenager bis jetzt nur virtuell die Zeit vertreiben:

Sie spielen mit Kriegswaffen, aber bei dem Spiel bleibt es nicht. Die Erwachsenen haben andere Pläne mit ihnen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

In der Ukraine sollen auf beiden Seiten zahlreiche Kindersoldaten rekrutiert worden sein. Das Video unten soll die pro-russische Seite zeigen.

Gut, dass unsere westliche Jugend schon mal bestens theoretische Kenntnisse besitzt, denn wenn der Krieg nach Europa importiert wird, sind solche Fähigkeiten vielleicht überlebenswichtig.

Zu welchem Zweck sonst mühen sich Europas Wirtschaft und Politik Hand in Hand so ab, die Jugendarbeitslosigkeit von Jahr zu Jahr zu vergrößern und die Bildungssysteme zu zerstören?

Mit den Flüchtlingsströmen erhöht sich der Konkurrenzdruck für das Prekariat noch zusätzlich. Aus diesem Pool der Hoffnungslosen am Boden der Gesellschaft lassen sich für künftige Kriegsspiele im guten alten Europa die besten und willfährigsten Soldaten rekrutieren.

Glauben Sie nicht? Dann fragen Sie mal ihre Großeltern!

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6170 Artikel
Frisch aus der Redaktion