Korbach – Jugendlicher durch Messerstiche getötet

Korbach: Am späten Donnerstagabend kam es im Eidinghäuser Weg unter Jugendlichen zu einer Auseinandersetzung. Dabei wurde ein 15-jähriger Jugendlicher durch mehrere Messerstiche tödlich verletzt. Ein 19-jähriger Mann aus Korbach wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Der Tatort ist weiträumig abgesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zu weiteren Hintergründen will die Polizei zeitnah nachberichten.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5627 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Ein 15jähriger Jugendlicher und ein 19jähriger Mann. Hahahaha! Wahrscheinlich waren es nicht Christian und Sven, wohl eher Üzmück und Püzmück.

    • weiß man es ?
      Eines allerdings steht fest:
      Durch die tägliche Berichterstattung tritt ein Gewöhnungseffekt ein.
      Das weiß auch der Politschrott und dessen Büttel.
      Auch die Hemmschwelle Einheimischer sinkt zwangsläufig, wenn die feststellen, dass kriminellen Asylschmarotzern und Ziegenfickern namens Moha Mett nichts passiert und die quasi ungestraft alles machen können.

Kommentare sind deaktiviert.