Folgt uns auf Telegram und Gab

Am Mittwoch in den späten Nachmittagsstunden wurde eine Spaziergängerin über den Weg „An den Erlen“ und dem „Oberförster-Ringkoff-Weg“ in Richtung Stenzelberg unterwegs, als sie von einem ihr nicht bekannten Mann attackiert wurde:

Gegen 17:00 Uhr war die 46-Jährige alleine auf der beschriebenen Route unterwegs, als sie nach ihren Angaben im Verlauf der Sommerfelder Straße plötzlich von einem Unbekannten von hinten attackiert wurde: Der Mann legte einen Arm um sie und fügte ihr mit einem Messer oberflächliche Verletzungen im Oberkörperbereich zu. Anschließend schubste er die Frau zur Seite und lief in Richtung Dollendorfer Straße davon. Die 46-Jährige wurde bei der Aktion leicht verletzt – sie erstattete Anzeige bei der Polizei.

Zu dem Unbekannten liegen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vor:

  • ca. 180 cm groß
  • schlanke Statur
  • bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover, schwarzer Jogginghose und weißen Laufschuhen

Das zuständige Kriminalkommissariat hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.