Hier O24 auf Telegram folgen

Wie sich nun heraus stellte, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen im Mordfall an einer 81-jährigen Frau in Mülheim um den Enkelsohn des Opfers. Er soll unter „paranoider Schizophrenie“ leiden und zum Zeitpunkt der Tat schuldunfähig gewesen sein.

Köln: Seniorin (81) getötet – Tatverdächtiger (21) soll „psychisch krank“ sein

Werbeanzeigen