Köln: Schießerei an roter Ampel

Köln: In der Nacht auf Samstag (19.November) ist in Wesseling bei einem Streit ein Mann (30) durch einen Schuss verletzt worden.

Gegen 0.30 Uhr befand sich der 30-Jährige mit zwei weiteren Begleitpersonen in seinem Auto und wartetet vor der Rotlicht zeigenden Ampel auf der Bahnhofstraße. Aus noch ungeklärten Gründen geriet der Kölner mit zwei Fußgängern in Streit und stieg aus seinem Pkw. In Folge der Auseinandersetzung zog einer der Fußgänger eine Schusswaffe und schoss auf seinen Kontrahenten.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die sofort alarmierten Beamten haben noch in Tatortnähe zwei Männer (34/37) festgenommen. Die Polizei Köln hat eine Ermittlungskommission eingerichtet, die Ermittlungen dauern weiter an.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6126 Artikel
Frisch aus der Redaktion