Köln: Prozessbeobachter gesucht! Holger Ewald gg.LVR

ewald
Hoger Ewald: Foto by: www.behoerdenstress.de

Es geht in dem Verfahren um Ansprüche wegen Mobbing, Diskriminierung aus seiner Schwerbehinderung, mehrfache Kündigungen und Fürsorgepflichtsverletzungen durch den Arbeitgeber!

Auch geht es um Missstände in der Psychiatrie LVR Köln Untreue?,Dienstvergehen?,Schwarzarbeit?, Todesfälle und Vergiftungen?


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Holger Ewald hat zwei Jahrzehnte in der LVR gearbeitet.
Als er über Missstände öffentlich berichtet hat, 
wurde er als Betriebsrat und Behinderten-Beauftragter sofort entlassen.

Info-Links:

Chefs der Abtei Brauweiler unter Verdacht?

 

“Menschen wie Vieh gehalten” Teil 1 bis 4 – Links:

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16828

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16789

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16789

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16804


 

EWALD ./. Landschaftsverband Rheinland

Am:  Montag , den 25.01.2016

Um:  09:30 Uhr

Wo:  Landesarbeitsgericht Köln

Blumenthalstrasse 33

50670 Köln

Hinweis:

Aufgrund von Umbauarbeiten wird der Sitzungssaal erst kurzfristig mitgeteilt!




für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen

Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5766 Artikel
Frisch aus der Redaktion