Knackt Trump den Roosevelt-Rekord?

Die magischen 100 ersten Tage der Amtszeit dienen seit jeher als Gradmesser für den Erfolg eines US-Präsidenten. Ohne eine Mehrheit im Repräsentantenhaus kann jedoch kein Amtsinhaber viele seiner Wahlversprechen durchsetzen. Aktuell stehen die Chancen für Donald Trump gut, wenn denn die Republikaner auch geschlossen hinter ihm stehen, seine Politik durchzusetzen.

Photo by Gage Skidmore
Photo by SMU Central University Libraries

“Der bisherige Rekordhalter bei der Zahl der verabschiedeten Gesetze in den ersten 100 Amtstagen ist der ehemalige US-Präsident Franklin Roosevelt. Er schaffte es, in dieser Zeit 76 Gesetze durchzubringen, wie die Grafik von Statista zeigt. Ebenfalls ein Mann der Tat war Harry Truman mit 55 Gesetzen in 100 Tagen. Die Amtsinhaber der neueren Zeit, George W. Bush und Barack Obama, konnten da nicht mithalten.”

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst
Infografik by statista
Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6145 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Gesetze sind nicht alles. Gesetze sind im allgemeinen Vorschriften, von denen es zu viele derer gibt.
    Meine Prioritäten liegen da ganz anders.

Kommentare sind deaktiviert.