Vor und nach den Landtagswahlen im Herbst 2019 versprachen führende Politiker praktisch aller etablierten Parteien den Wählern der AFD: wir werden Euch künftig besser zuhören, das Ausblenden von Problemen zahle sich nicht aus, man müsse auch auf unzufriedene Bürger zugehen.
Diese Rufe wurden auch von der dpa aufgegriffen und prominent verbreitet.

Von wachsendem Verständnis, besserem Zugehen und mehr Toleranz war aber nichts zu spüren, als vergangene Woche das Machtwort der Kanzlerin kam, die „unverzeihliche“ Wahl unter AfD-Beteiligung gefälligst rückgängig zu machen.
Mit der Dampfwalze wurde eine Entscheidung des Landtags von Thüringen plattgemacht, in der fast die Hälfte der Stimmen, die der frisch gewählte Ministerpräsident Thomas
Kemmerich von der FDP bekam, von AfD-Abgeordneten stammte.
Jede vierte abgegebene Stimme war bei der Landtagswahl im Herbst auf die AfD entfallen. Als deren Repräsentanten im Landtag den neuen Landesvater mitbestimmten, machte sich allerorten Schnappatmung breit.

Die Wahlbeteiligung der „Faschisten“ (Ziemiak) durfte nicht sein, das Votum von Abgeordneten, die bei der Wahl mit 23,4 Prozent aller Stimmen ins Parlament eingezogen waren, wurde zum Ernstfall für die Demokratie erklärt, zum Damm- und Zivilisationsbruch.
Verständnis für Wähler, die bei der Wahl die Grundlage hierfür gelegt haben, sieht anders aus.

13 KOMMENTARE

  1. DIKTATUR/“Demokratie“ in Reinkultur! nicht WIR schaffen das…..die Diktatoren unter Allmachtsführung Merkel, schaffen DAS! ein schwarzer Tag für eine immer wieder beschworene „Demokratie“!!!!

  2. Ach menno, sie ham’s doch versprochen. Sehr ärgerlich, dass der Knochen dem Hund nicht gehorcht.

    Kann es sein, dass „Rechts“ ein gewaltiges intellektuelles Problem hat?

    • Es gibt auf der anderen Seite so einige die gerne ein intellektuelle Problem hätten, aber wo keine Intelligenz vorhanden ist wird man dieses „Problem“ niemals haben, da man kein Problem mit ETWAS haben kann, das man nie hatte.
      Wo Dummheit zur Norm gehört, sollte man keine Intelligenz erwarten, denn dort wird Dummheit als Intelligenz gesehen (siehe BLÖDIES-90/Die Vergrünten)! Man praktiziert Demokratur und nennt es Demokratie. Woher kennen wir das nur? JA!!! DDR / SED und ist die Linke nicht die SED, die niemals aufgelöst wurde, sondern sich nur einer Änderung des Namens bediente und sich nun „Die Linke“ nennt?

    • Ich hab´s dir an anderer Stelle schon mal gesagt “ blubber “ , laß den Alkohol weg, laß ab davon, der tut dir nicht gut, bist dauernd blau und wirst immer ausfallend und schreibst Unsinn. Alkohol essen Gehirn auf, lass ab davon ! Bitte !

  3. Dummheit kennt keine Grenzen, aber verdammt viele Leute.
    Gehen Sie in sich Full Kartoffelkanone

    • Drei Promille jetzt. Wird Zeit für eine Kur Herr blubber. Ihnen kann geholfen werden. Es gibt Spezialkliniken für so was. Bitte nehmen Sie Vernunft an und begeben sich umgehend in ärztliche Obhut. In Ihrem eigenen Interesse. Es ist noch nicht zu spät ….

  4. „Full Metal“

    warum so ein understatement?

    Du wirst das Land retten, ich sauf lieber und schau dir dabei zu! „Full Metal“, lol

  5. @Reiner07

    Wenn „Rechts“ (die Guten) noch nicht mal gegen genuin Dumme ankommen, dann ist alles noch viel schlimmer als ich dachte.

    Naja, wenigstens sind die Guten nicht arrogant und überheblich.

Comments are closed.