Hier O24 auf Telegram folgen

12019 / Pixabay

AKK hat entweder nichts dazugelernt oder handelt im Auftrag einer höheren Macht. Mit der geforderten Klarnamenpflicht bringt sie die Unionsparteien ganz sicher nicht wieder nach vorne. Um in der Wählergunst zu steigen, muss man Geschenke verteilen und sich über angestrebte Gesetzesverschärfungen in Stillschweigen hüllen. In der Politik sind an der Spitze selten besonders kluge Leute zu finden, aber ist damit alleine das Verhalten von „AKK“ zu erklären?

Es sieht mehr nach Scripted Reality aus. Der ganze Hype um das „Rezo“-Video und die Gretamanie konnten nur deshalb so gut funktionieren, weil die Unionspolitiker von Seehofer über AKK und Klöckner bis hin zu Amthor eine Steilvorlage nach der anderen liefern und die Systempresse fleißig assistiert.

Werbeanzeigen