Der frühere Innenminister wettert: „Die sogenannten Corona-Leugner machen mir weniger Sorgen als die Verfassungsleugner in der Regierung!“ Die geplanten Corona-Gesetze sind ein massiver Anschlag auf die Grund- und Freiheitsrechte der Österreicher und nichts anderes als ein „antidemokratisches Schurkenstück“. So kann es nicht weitergehen! Es braucht jetzt einen kompletten Neustart mit einer echten Einbindung des Parlaments!

8 KOMMENTARE

  1. Ob deine SPÖ, ÖVP und GRÜNE (PEST) wählenden MitBÜRGERinnen und Wählerpotential darstellenden ZeitgenossInnen das verstehen, ähm – endlich kapieren – werden #Kickl ?

  2. Da gehe ich mit Herrn Kickl 100 % kondom oder wie immer das heissen mag. Nein Ich bin nicht die Bundesgesundheitstunte.
    Kleine Anekdote: Blöd blöder Söder , Spahn und Brüderle unterhielten sich was man denn so machen würde wenn…..
    Brüderle: den ganzen Tag heissen Tanten nachpfeifen.
    Blöd na Sie wissen schon : Mich in einen Leo 2 setzen und in Bürlün alles platt machen für den bayerischen Bettvorleger.
    Bundestunte Spahn: Ich würde den ganzen Tag Krankenwagen spielen.
    Wieso das denn fragen die beide anderen:
    Dann bekäme ich alle Stunde mal einen hinten rein und mit Tatü Tatü durch die ganze Stadt……

  3. PS
    Kickl sprach von „Die“ (nicht ER)

    @Klüger als Einstein, Kickl kann überhaupt nichts, außer Populismus! Wie (politisch-) unintelligent dieser Mann ist, durften wir bereits zur Causa Strache bewundern. Loyalität in allen Ehren, aber nicht mit Dummen zum Schaden vieler.

    Ich wiederhole. Ein bißchen Pandemie geht nun mal nicht. Wer’s wider jeder Logig trotzdem versucht (jedem Recht machen will), dem wird zwangsläufig der eigene Pisspott übern Kopp kippen.

Comments are closed.