Kein Shitstorm: Übungsset zur #Beschneidung von Säuglingen

Derzeit geistert ein fragwürdiges Angebot bei Amazon durch die sozialen Netzwerke, zu einem echten Shitstorm hat sich die Sache allerdings noch nicht entwickelt. Es geht um ein Übungsset zur Beschneidung von Säuglingen. Diese Praxis ist in den USA aus „medizinischen Gründen“ die Regel, in europäischen Ländern nicht üblich und wäre in Deutschland durch das Recht auf körperliche Unversehrtheit verboten und als Körperverletzung zu ahnden, da sich Mediziner einig sind, dass eine solche Beschneidung nur bei vorliegenden Gründen vorgenommen werden darf.

Ausnahmen gelten für die religiöse Beschneidung, nach jüdischem Glauben bei Neugeborenen, nach islamischem Ritus soll diese erst später erfolgen. Der damalige Abgeordnete und religionspolitische Sprecher der Grünen, Volker Beck, setzte sich gegen den Protest vieler Verbände für die Beschneidung ein und forderte gar Akzeptanz für das Schächten. In Deutschland sind nur Mädchen (noch) vor der Beschneidung gesetzlich geschützt, bei Jungen kennt der Gesetzgeber keine Gnade.

§ 1631d BGB Beschneidung des männlichen Kindes

(1) 1Die Personensorge umfasst auch das Recht, in eine medizinisch nicht erforderliche Beschneidung des nicht einsichts- und urteilsfähigen männlichen Kindes einzuwilligen, wenn diese nach den Regeln der ärztlichen Kunst durchgeführt werden soll. 2Dies gilt nicht, wenn durch die Beschneidung auch unter Berücksichtigung ihres Zwecks das Kindeswohl gefährdet wird.
(2) In den ersten sechs Monaten nach der Geburt des Kindes dürfen auch von einer Religionsgesellschaft dazu vorgesehene Personen Beschneidungen gemäß Absatz 1 durchführen, wenn sie dafür besonders ausgebildet und, ohne Arzt zu sein, für die Durchführung der Beschneidung vergleichbar befähigt sind.

Quelle: Dejure

Weibliche Genitalverstümmelung: eine grausame Tradition im Islam und auch in Deutschland

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6446 Artikel
Frisch aus der Redaktion

11 Kommentare

  1. Ich sach mal so,

    Millionen Juden oder Moslems können nicht irren. In diesem Fall ist das deren Sache. Mir ist auch kein Fall bekannt, wo sich jüdische oder moslemische Männer massiv über ihre „Verstümmelung“ beschwert hätten.

    Abgesehen davon, dass diese Diskussion nur müßig ist, da in keinster Weise Ergebnisoffen.

      • @hpp56
        Zum Glück ist immer eine Fliege dabei, die nicht findet, dass andere Kulturen am deutschen Wesen genesen werden.

        Das völlig Bekloppte ist, dass ihr dadurch die Beschneidung von Männern und Frauen auf die gleiche Stufe hebt. So bastelt man einen Stellvertreterkrieg (Beschneidung ist dann wohl gleich Beschneidung?), der am Ende zum Nachteil der betroffenen Frauen ausfallen wird. Ich verweigere mich daher undifferenzierter Scheißeverkostung, dir natürlich guten Hunger.

        Im Übrigen ist es den 1,6 Mrd Moslems sowieso völlig Wumpe, was deutschen Fliegen so alles schmeckt oder auch nicht. Den Juden erst recht.

  2. Ist der Volker Beck ein Ungeheuer,
    oder eine Wildsau ?
    ….. und so ein Sch….hund, lässt
    Blumen im Parlamentssaal regnen !
    Mir kommt dieses Parlament vor, wie ein
    Aufnahmelager von Schizophrenen.

  3. Genitalverstümmelung bei Mädchen sollte als Kapitalverbrechen mit Höchststrafen belegt werden. Sollte ein Mann die Beschneidung vornehmen, sollten auch ihm die Teile seines Körpers entfernt werden, die die Empfindungsnerven besitzen.

  4. Zum Glück ist immer eine Fliege dabei, die nicht findet, dass andere Kulturen am deutschen Wesen genesen werden.

    Das völlig Bekloppte ist, dass ihr dadurch die Beschneidung von Männern und Frauen auf die gleiche Stufe hebt. So bastelt man einen Stellvertreterkrieg (Beschneidung ist dann wohl gleich Beschneidung?), der am Ende zum Nachteil der betroffenen Frauen ausfallen wird. Ich verweigere mich daher undifferenzierter Scheißeverkostung, dir natürlich guten Hunger.

    Im Übrigen ist es den 1,6 Mrd Moslems sowieso völlig Wumpe, was deutschen Fliegen so alles schmeckt oder auch nicht. Den Juden erst recht.

Kommentare sind deaktiviert.