Kassel: Feuer in Flüchtlingsunterkunft – Kein Brandanschlag

Kassel: Auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft 12-15 Wohncontainer in Brand geraten, in den ca. 120 Flüchtlinge untergebracht waren.

Bis jetzt ist die Rede von ca. 10 Leichtverletzten durch Rauchgaseinwirkung. Die Löscharbeiten sind noch im Gange. Zur Brandursache können noch keine definitiven Angaben gemacht werden.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Der Brandherd liegt jedoch laut Feuerwehr in einem der Container auf dem Gelände, sodass ein Anschlagsgeschehen von außen nach derzeitigem Kenntnisstand mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6126 Artikel
Frisch aus der Redaktion