Folgt uns auf Telegram und Gab

Bad Fallingbostel: Im Rahmen der Unterstützung des Gesundheitsamts bei einer Zwangseinweisung in ein Krankenhaus wurde am Dienstagmorgen ein Polizeibeamter verletzt. Dem 20jährigen Täter gelang es im Rahmen einer Fesselung einem 56jährigen Polizisten derart in die Hand zu beißen, dass dieser bis auf Weiteres dienstunfähig ist.

Der äußerst aggressiv auftretende Mann musste zu Boden gebracht und mit Handschellen fixiert werden, da er anders nicht zu bändigen war. Zuvor hatte er bereits seine Mutter mit einem Kopfstoß und eine Mitarbeiterin des sozial-psychiatrischen Dienstes mit einer weggeschnippten Zigarette verletzt. Außerdem attackierte er die Polizisten und versuchte einem Beamten ins Gesicht zu schlagen. Der Heranwachsende kam unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.