“Jugendliche” Kopftreter greifen Passanten an und klauen sein Smartphone

Ulm / Göppingen: Mehrere “Jugendliche” haben laut Polizeibericht einen 21-Jährigen gegen 21.30 Uhr an der Bushaltestelle Lindenplatz angegriffen und niedergeschlagen.

Laut unbeteiligten Zeugen haben sie danach gemeinsam auf den am Boden liegenden eingetreten. Das Opfer der Straftat erlitt Verletzungen, die in einer Klinik behandelt werden mussten. Seit der Tat fehlt auch das Smartphone des 21-Jährigen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6131 Artikel
Frisch aus der Redaktion