Jetzt offiziell: Paypal rüstet auf Kryptowährungen um

PayPal Headquarter / Foto: wolterk / 123RF Standard-Bild

Die Insider haben recht behalten. Im Juni berichteten wir, dass sich Paypal auf den Einstieg in die Blockchaintechnologie vorbereitet. Mit einem Schlag würden 325 Millionen Kunden Zugang zu Kryptowährungen erhalten. Nun ist es soweit, verkündet der Konzern. Der nächste Schritt in Richtung Bargeldabschaffung ist vollzogen.

2 COMMENTS

  1. Paypal ist in meinen Augen eini kriminelle Vereinigung. Kein Bedarf mit diesem Dreck zu arbeiten.
    wer die nutzt verzichtet auf mich als Kunden.

  2. Alles klar. Immer kräftig solche kriminellen Vereine wie ebay, paypal, Facebook, Twitter, Amazon, Google unterstützen.
    Das wird dann schon klappen.

Comments are closed.

Die mobile Version verlassen