Wenn eine Regierung „Experten“ beruft, dann aus dem selben Grund, aus dem sich Gerichte eines Gutachters bedienen. Sie sollen ihre Lügen in ein fachkundiges Gewand kleiden. Deutschlands oberster Virologe zur Maskenpflicht:

Drosten ist also in jedem Falle ein Lügner und eignet sich damit bestens als Handlanger der Lügenpackregierung, die diesen Staat nun in eine offene Unterwerfungsdiktatur verwandelt. Vorbei die Zeiten, als Kritik an Islam und Massenmigration noch mühsam mit aufwändigen Durchsuchungsaktionen und Meldebuttons in sozialen Netzwerken zum Hassverbrechen hochstilisiert werden musste, um nicht erwünschte Meinungen zu bestrafen, mit Corona ist alles ganz einfach geworden. Wer keine Maske trägt und nicht mal ein dünnes Tuch vor Mund und Nase zu binden bereit ist, gibt sich offen als Widersacher zu erkennen und wird notfalls mit brachialer Gewalt diszipliniert.

Obrigkeitshörigkeit und blindes Vertrauen in den Staat und seine Massenmedien haben nicht nur den deutschen Michels erneut eine Diktatur beschert, es geschieht weltweit und China scheint dabei als Vorbild zu dienen. Offen fantasieren nahezu alle „Leitmedien“ von einer Neuen Weltordnung nach Corona und gleichzeitig erklären sie alle Gerüchte im Netz darüber zu Verschwörungstheorien. So widersprüchlich und offenbar die Lügen von Presse und Politik auch sind, es geht ihnen gar nicht darum ein in sich logisches Konstrukt zu propagieren, sondern um Gehorsam. Sie fordern Unterwerfung, ob Krieg nun Frieden oder Frieden Krieg ist, spielt keine Rolle mehr. Die Diktatur zeigt ihr wahres Gesicht jedem, der bereit ist, ihr in die hässliche Fratze zu blicken. Die Wahrheit aber trägt niemals eine Maske.

1 KOMMENTAR

  1. Großartiger Beitrag. Kurz und treffend auf den Punkt gebracht, man kann es nicht besser sagen.

Comments are closed.