Adblocker erkannt - Bitte lesen!

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, in dem Sie Opposition 24 ohne Werbeblocker besuchen oder mit einer kleinen Spende

Herzlichen Dank 

Opposition 24

×

international

Arbeitsplan für Ibiza-Untersuchungsausschuss steht

Wien: Die Fraktionen im Nationalrat haben sich auf den Arbeitsplan für den Ibiza-Untersuchungsausschuss geeinigt. An insgesamt 42 Befragungstagen wollen so die Abgeordneten neben der Vollziehung des Glücksspielgesetzes und Managemententscheidungen bei der Casinos Austria AG auch weitere Postenbesetzungen und politische Entscheidungen der ehemaligen türkis-blauen Regierung unter die Lupe nehmen. Begonnen werden soll mit den Befragungen am 4. Juni, die Ladungssitzung...

USA: Tausende protestieren gegen den Lockdown in Michigan

Tausende Menschen protestierten in Michigan / USA gegen den Corona-Lockdown. Endlos lange Schlangen aus hupenden Autos blockierten den Verkehr. Die Menschen sind wütend und sehen sich ihrer wirtschaftlichen Existenzgrundlage beraubt und halten die Maßnahmen nicht für angemessen. https://youtu.be/SC62S0-N3pI

Schweiz: Arzt äußert sich kritisch über Quarantänemaßnahmen und wird in Psychiatrie eingewiesen

Schweiz: Diesen Hilferuf setzte der Kardiologe Dr. med. Thomas Binder über Facebook ab, bevor er von der Polizei verhaftet und später in eine Psychiatrie eingewiesen wurde.

Brisant: US-Regierung finanzierte chinesisches Fledermaus-Labor bei Wuhan

Zerohedge hatte bereits im Januar darüber berichtet, nun bestätigte der britische Daily Mail die Vermutungen. Das Fledermauslanor bei Wuhan hat Experimente mit Tieren aus der Höhle gemacht, in denen der Ursprung des Covid-19 Genoms vermutet wird. Die Fledermäuse waren mehr als 1600 Kilometer entfernt bei Yuhan eingefangen worden. Ein Unfall in dem Labor könne nicht länger ausgeschlossen werden. Es...

Österreich: Außenminister will Reisefreiheit erst wieder gestatten, wenn das Virus global besiegt ist

Wie die Kronen-Zeitung berichtet, können sich die Österreicher auf eine länger andauernde Einschränkung der Reisefreiheit einstellen. Erst, wenn das Virus global besiegt sei, könne man zur vollen Reisefreiheit zurückkehren, erklärte Außenminister Schallenberg. 

Österreich: Supermärkte kassieren Geld für „kostenlose“ Schutzmasken, die Kanzler Kurz versprochen hatte

Seit heute gilt in Österreich bei Supermärkten und Drogeriemärkten mit einer Verkaufsfläche von über 400 Quadratmeter Schutzmaskenpflicht für die Kunden. Bundeskanzler Sebastian Kurz hatte versprochen, dass die Masken den Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die zur REWE-Gruppe gehörende Supermarkt-Kette „Billa“ erklärt ihren Kunden heute, dass die verpflichtenden Masken einzeln um einen Euro, sowie im 3er-Pack um drei Euro...

Britischer Boxer Amir Khan macht 5G für Coronapandemie verantwortlich

Deutschland hat Xavier Naidoo, die Briten haben den ehemaligen Boxweltmeister und Olympiasieger Amir Khan. Der Sportler pakistanischer Abstammung macht Schlagzeilen, weil er nicht an Corona glaubt, berichtet der Mirror. Khan wandte sich in mehreren Instagram Videos an seine Fans und forderte sie auf, nicht alles zu glauben. Das Virus käme nicht aus China, vielmehr sei der Bau von 5G-Türmen...

Fünf Jahre nach dem Massaker von Garissa: Christen in Nordost-Kenia in Gefahr

Das Hilfswerk für verfolgte Christen Open Doors weist auf eine alarmierende Entwicklung im mehrheitlich christlichen Kenia hin. Nachdem in den letzten Jahren immer wieder blutige Anschläge auf Christen den Nordosten des Landes erschüttert haben, könnte eine andere Dynamik dramatische Veränderungen in der Region auslösen und die Christen dort vor zusätzliche Herausforderungen stellen. Doch kurz vor Ostern richten viele von...

NWO: Britischer Ex-Premier Brown fordert Weltregierung für den Kampf gegen Corona

Der frührere britische Premierminister Gordon Brown hat die Staats- und Regierungschefs der Welt aufgefordert, eine "vorübergehende Form der Weltregierung" zu schaffen, um die durch die Coronakrise zu bewältigen, berichtet der Guardian. Noch Fragen?

Virenexperte Prof. Guan Yi: „Seuchenlage in Wuhan außer Kontrolle“

"Der Ausbruch ist sicher. Ich habe Hunderte von Schlachten geschlagen, Vogelgrippe, SARS, H5N1, Schweinepest und so weiter erlebt. Aber bei dieser Lungenentzündung in Wuhan fühle ich mich wirklich sehr machtlos", sagt der Virenexperte Prof. Guan Yi vom Staatlichen Zentrallabor der Universität von Hongkong.