Ingelheim: Einbrecher und Autodiebe in der Region unterwegs

Wie die Polizeidirektion Mainz mitteilt, sind in der Region Einbrecherbanden unterwegs. Vor kurzem wurde in der Mainzer Oberstadt eine rumänische Diebesbande gestellt, weil ein aufmerksamer Nachbar die Täter beobachtete. Durch sofort entsandte Polizeikräfte konnte der “Schmiere-Steher” noch vor dem Anwesen auf der Flucht festgenommen werden. Nach Umstellung und Absuche des Anwesens mit einem Diensthund konnten zwei weitere Tatverdächtige auf frischer Tat widerstandslos festgenommen werden.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Hier die aktuellen Meldungen aus der Region:

Ingelheim, Hochstraße 14.02.2017, 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr – Bisher unbekannte Täter stiegen über das Treppengeländer eine kunststoffverglaste Metallüberdachung und schlugen von dort aus mittels eines unbekannten Gegenstandes die Fensterscheibe des Küchenfensters ein. Im Inneren des Einfamilienhauses wurden mehrere Schränke und Schubladen geöffnet.

Ingelheim, Talstraße 14.02.2017, 20:30 Uhr bis 21:00 Uhr – Ein unbekannter Täter gelangte in den rückwärtigen Bereich des Einfamilienhauses. Dort schlug er die Scheibe eines Kellerfensters ein, da ein Nachbar dies bemerkte, flüchtete der Täter in Richtung Talstraße.

Ockenheim, Birkenweg 14.02.2017, 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr – Auch in Ockenheim begaben sich unbekannte Täter zur rückwärtigen Wintergartentür eines freistehenden Zweifamilienhauses. Zunächst wurde versucht, die rückwärtige Metalltür aufzuhebeln, was auf Grund der Dreifachverriegelung misslang. Anschließend wurde der rechte Flügel des Wohnzimmerfensters der Erdgeschosswohnung aufgehebelt, so dass die Täter ins Innere der Wohnung gelangten. Alle Räume wurden durchsucht.

Heidesheim, Buchenweg 14.02.2017, 07:30 Uhr bis 15.02.2017, 00:10 Uhr – Das Fenster zum Wohnzimmer eines freistehenden Einfamilienhauses wurde durch unbekannte Täter aufgehebelt. Im Haus wurden alle Räume durchwühlt und durchsucht.

Die Polizei hat bei diesen Einbrüchen einen Schwerpunkt erkannt und Spurensicherungs- und Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Ingelheim  – Am 14.02.2017, gegen 02.30 Uhr, kam es zu einem Einbruchsalarm bei einem Blumenmarkt im Gewerbegebiet Nahering in Ingelheim. Letztendlich konnte durch die Polizei nur noch festgestellt werden, dass die Haupteingangstür aufgehebelt wurde. Bei der Absuche des Objektes konnten keinerlei Hinweise auf den oder die Täter erlangt werden. Eine Aussage hinsichtlich des Gesamtschadens konnte noch nicht erfolgen.

Ingelheim – Der Inhaber eines Autohauses in der Neisser Straße in Ingelheim musste am Vormittag des 13.02.2017 feststellen, dass ein neuwertiger Vorführwagen der Marke Subaru, Typ, Forester (Wert ca. 40000,-EUR) durch unbekannte Täter entwendet wurde. Weitere deutliche Aufbruchsspuren wurden an einem anderen Vorführwagen der gleichen Automarke festgellt. Hier blieb es nur bei einem Sachschaden. Als Tatzeitraum konnte lediglich der 10.02.2017, 19.00 Uhr bis zum 13.02.2017, 10.00 Uhr, eingegrenzt werden. Täterhinweise liegen nicht vor.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6102 Artikel
Frisch aus der Redaktion