In eigener Sache: Umbauten – Kommentare – Tracking – Entgooglen

ueberwachung

Liebe O24 Freunde,

Kommentarfunktion

wir experimentieren mit einigen Features und wurden von einem Leser auf Änderungen der Kommentarfunktion aufmerksam gemacht, die gar nicht so beabsichtigt waren. Kurzzeitig war es nicht möglich, einen Kommentar abzugeben, ohne sich dafür per „Social Login“ über Twitter, Facebook oder WordPress anzumelden. Das haben wir wieder rückgängig gemacht. Kommentare können wie gewohnt mit Angabe von Nickname und Email hinterlassen werden.

Leser, die gerne mit ihren Twitter- oder Facebookkonten kommentieren möchten, müssen leider auf diesen Komfort verzichten, füttern aber so die Datenkraken nicht noch zusätzlich.

Google Dienste

Ab sofort verzichten wir auf den Dienst von Google Analytics zum Ermitteln des Besucheraufkommens. Google fischt durch das gelegentliche Einbinden von Youtube Videos und die Teilen-Buttons schon genug Daten ab. Die Google Adsense Werbung auf der Startseite verschwindet demnächst. Wenn man schon nicht auf solche Dienste verzichten kann, dann nutzen wir lieber die Konkurrenz, die noch nicht ganz so mächtig und deshalb weniger korrumpierbar ist. Auf Youtube werden derzeit die Zensurmaßnahmen auf Druck des Justizministers deutlich verschärft, wir entgoogeln uns daher so weit es uns möglich ist.

Die Datenschutzbestimmungen werden nach Abschluss der Umbauten erneuert.

Kritik und ganz besonders Anregungen zur Benutzerfreundlichkeit nehmen wir gerne entgegen.

Einen guten Start in den heutigen Dienstag,
euer Team von O24

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5639 Artikel
Frisch aus der Redaktion