#ImSchwimmbadpassiert: Tatverdächtiger entlassen – Polizei bittet um Hinweise

Pressemitteilung

Rendsburg –  Nach sexuellem Missbrauch in Schwimmbad – Polizei bittet um Mitarbeit

Nach der Inhaftierung eines wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern im Rendsburger Schwimmbad tatverdächtigen Mannes , bittet die Kriminalpolizei um Ihre Mitarbeit.

Gegen den Mann besteht nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen kein dringender Tatverdacht mehr. Der Haftbefehl wurde aufgehoben. Der Mann war zu entlassen.

Für die weiteren Ermittlungen ist es erforderlich, alle im Tatzeitraum im Schwimmbad aufhältig gewesenen Badegäste zu befragen. Relevant ist Samstag, der 02.04.16.

Die Kripo bittet alle Personen, die zwischen 14 Uhr und 18.30 Uhr Gäste des Schwimmbades An der Untereider waren, sich unter der Rufnummer 208-450 zu melden. Ihre Beobachtungen sind uns wichtig.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5639 Artikel
Frisch aus der Redaktion