Foto: Twitter

Nach dem Mordanschlag auf den Daimler-Betriebsrat Andreas Ziegler, der der Gewerkschaft Zentrum Automobil angehört, haben heute Identitäre die DGB-Zentrale in Stuttgart besetzt. Die Aktivisten entrollten ein Banner mit der Aufschrift: „DGB hat mitgeschossen.“

Linksextremisten hatten sich auf der Plattform „Indymedia“ zu dem Anschlag bekannt. Die Gewerkschaft Zentrum Automobil sieht bei der IG-Metall eine Mitschuld und veröffentlichte auf ihrer Homepage etliches Bildmaterial, auf dem Linksextremisten der „Antifa“ gemeinsam mit der IG-Metall demonstrieren und u.a. die Zerschlagung von Zentrum Automobil fordern.