#Hirschaid: Sexuelle Übergriffe auf Kirchweih – Mutmaßlicher Haupttäter ermittelt und in Haft

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Der bisher flüchtige vierte Tatverdächtige und mutmaßliche Haupttäter der sexuellen Übergriffe am Samstagabend bei der Kirchweih in Hirschaid konnte nach intensiven Ermittlungen der Beamten der Polizei Bamberg-Land in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bamberg festgenommen werden. Er sitzt nun, wie auch drei weitere zuvor festgenommene Tatverdächtige, in Untersuchungshaft.

Eine Gruppe Asylbewerber hatte am Samstag gegen 21.15 Uhr im Bereich des Damms zwei junge Frauen abseits gedrängt. Ein Tatverdächtiger aus dieser Gruppe berührte zwei Frauen unsittlich, womit die weiteren Mitglieder der Gruppe, darunter auch die drei bereits Festgenommenen, einverstanden waren, dies billigten und dabei zuschauten. Angehörige dieser Personengruppe hielten dazu auch eine 17-Jährige unter einer Brücke fest, um das unsittliche Berühren durchzuführen. Den jungen Frauen gelang kurz darauf die Flucht.
Im Rahmen der Fahndung konnten die Polizeibeamten zunächst drei der Tatverdächtigen, im Alter von 16 bis 20 Jahren, ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Nachdem die Staatsanwaltschaft Bamberg am Sonntag Haftbefehl gegen drei Tatverdächtige beantragt hatte, kamen sie anschließend in verschiedene Justizvollzugsanstalten.

Anzeige

Nur für Finanzberater: +++ Hier mehr erfahren +++

Mehrere Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Land arbeiten im Rahmen einer Arbeitsgruppe mit Hochdruck an der Aufklärung der Übergriffe. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen konnten sie den bisher flüchtigen vierten Tatverdächtigen und zugleich mutmaßlichen Haupttäter, einen 33-jährigen irakischen Staatsangehörigen, ermitteln. Der Mann wurde noch am Mittwochabend festgenommen. Auf Antrag der Bamberger Staatsanwaltschaft erging am Donnerstag gegen den vierten Tatverdächtigen Haftbefehl wegen sexueller Nötigung. Polizisten brachten ihn danach in eine Justizvollzugsanstalt.

Die Ermittlungen der Arbeitsgruppe der Polizei Bamberg-Land und der Staatsanwaltschaft dauern an. Derzeit haben die Beamten keine Erkenntnisse, dass die sexuellen Übergriffe gegen die jungen Frauen mit einer zeitlich zirka zwei Stunden späteren tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen auf der Kirchweih in Hirschaid in Verbindung stehen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6568 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Man „merkelt“, dass bald Wahlen stattfinden:
    Offenbar haben die Herrschaften der Polizei nun von oben die Anweisung bekommen, endlich durchzugreifen. Das bisherige fang-mich-Spielchen könnte zumindest bis zum 24.09.2017 vórbei sein.
    Allerdings dürfte das in den Siff-Centren der Republik Bremen, Köln, Hamburg, Mannheim, Stuttgart, München, Nürnberg und Pleite-Berlin nicht der Fall sein.
    Aber besser spät als garnicht. Den Wähler wird das aber kaum umstimmen denn die Blockparteien und Muselanbeter-Vergötterer haben die gelbe Karte nun oft genug gesehen.
    Diesmal werden Nägel mit Köpfen gemacht. Backpfeifen für die Politclowns. Rot-gelb.

  2. Viele radikale Moslems fühlen sich schon als SIEGER !!
    ——————————————————————————–

    DOKU

    [7:00] Leserzuschrift: Moslem gibt sich siegessicher:

    Ein weiteres Indiz, wie sicher sich die Moslems schon sind. Schauen Sie sich den Anhang an. Habe ich gerade auf FB gefunden:
    +
    Mahmoud Aayranyi Habt keine Angst! Ihr kuffar, wahlt also Alle AfD u werdet nicht über 18% kommen(wahrscheinlich werfiger). Wir sind nun schon ca. 24 Mio Muslime in Europa u.ca. 6 Mio in der BRD, davon ca. 1,5 Mio neue Muslime in den letzten 3 Jahren u.täglich kommen Hunderte üiber die deutsche u. andere Grenzen. Zehntausende warten in Südeuropa u.auf dem Balkan u.Hunderttausende in, Norden Afrikas u.auch in, afrikanischen Kontinent, sitzen Unzahlige auf gepackten Koffern! Ab 2018 gilt der Familiennachzug, für unsere syrischen Brüder u.Schwestern u.auch da kommen nochmal 1.5-2,5 Mio! inshallah.

    Ihr könnt also wahlen was ihr wollt, es wird euch nichts bringen. denn wir sind voller Kraft U. Liebe u.machen u bekommen viele Kinder. wahrend eure Geburtenrate. seit Jahren zurückgeht. Mama Merkel (gepriesen sei sie!, die EU, u.die etablierten Parteien, ja sogar eure Medien. sind Allesamt auf unserer Seite. weil Allah ihre Herzen berührt hat. Wir sind nicht mehr aufzuhalten. Europa, wird zum Haus des Islam,…mögen überall unsere Moscheen stehen!!
    Bismillah

    Kommt zum Islam, zum wahren Glauben, dann wird euch nichts geschehen u.lasst uns Brüder u. Schwestern im Frieden sein! Ihr könnt es eh nicht ändern, weid ihr schwach u ängstlich seid. es passiert so, o.so (u.es dauert nicht mehr lange, wahrend ihr quatscht. schaffen wir Fakten), was wollt ihr ändern mit 14-18% AfD , o. mit patriotischen FB -postings. Öffnet euch u.lasst Allah in euer Herz! ‚Ihr seid willkommen‘
    #Alhamdulillah
    +
    Ja, der glaubt auch, dass sie uns bald erobert haben. Und er dankt Mama Merkel, der EU, den etablierten Parteien und den Medien, dass sie den Moslems dabei helfen. Die Moslems wissen also, wer die Hochverräter bei uns sind.

    https://hartgeld.com/multikulti.html 17.9.2017

Kommentare sind deaktiviert.