Hier O24 auf Telegram folgen

Am Freitagabend beobachteten Bundespolizisten im Bahnhof Hildesheim einen hochaggressiven Mann (37), der schreiend aus einer S-Bahn stieg und eine Plastikflasche nach Reisenden warf.

Auch gegenüber der Streife verhielt der Mann aus Göttingen sich sehr streitsüchtig und beleidigend. Er warf persönliche Gegenstände auf die Beamten und schrie mehrfach, dass er Türke sei, und die Beamten ihn erschießen sollen.

Nur mit Zwangsanwendung konnte der Mann zur Wache mitgenommen werden. Auch dort beruhigte er sich nicht. Da auch eine Untersuchung durch den Amtsarzt nicht möglich war, wurde er in eine psychiatrische Abteilung eingewiesen.

Werbeanzeigen