Am Samstag, 12. Oktober 2019, kam es gegen 17.00 Uhr zu einem Streit zwischen zwei jungen Männern auf der Römerstraße, in Höhe des dortigen „Funparks“. Das 20-jährige Opfer wurde durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Der 21-jährige Täter ist flüchtig. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wo bleibt die Täterbeschreibung? Schließlich ist der „Mann“ gefährlich, will man die Bevölkerung lieber nicht verunsichern?