Hamm: Mann sticht anderen Mann

    Am Samstag, 12. Oktober 2019, kam es gegen 17.00 Uhr zu einem Streit zwischen zwei jungen Männern auf der Römerstraße, in Höhe des dortigen „Funparks“. Das 20-jährige Opfer wurde durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Der 21-jährige Täter ist flüchtig. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Wo bleibt die Täterbeschreibung? Schließlich ist der „Mann“ gefährlich, will man die Bevölkerung lieber nicht verunsichern?