Grüne sind raus – leider nur bei den klugen Österreichern

In Niedersachsen wäre der rotgrüne Alptraum beinahe weiter gegangen, es hat am Ende dann doch nicht gereicht. Ein kleines Trostpflaster ist der verpasste Einzug der Linken in den Landtag. Ein wenig gelernt aus der Geschichte hat man also auch im Norden. Aber es langt nicht, um das Land aus der Krise zu führen.

In Österreich haben die Grünen die Vier-Prozent-Hürde verpasst. Mit dem Duo Kurz und Strache ist ein Politikschwenk zu erwarten, wie er sich bereits mit dem Burkaverbot angekündigt hat.

Doch für Gesamtdeutschland könnte es, wenn denn das Wahlvolk nicht so träge wäre, auch noch eine Aussicht auf einen Kurswechsel geben – die Bundestagswahl ist nämlich unzulässig. Allerdings muss geklagt werden – und das kann dauern und sehr beschwerlich werden.

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6895 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Der Absturz der Grünen ist ein Sieg für die Demokratie !

    Diese Wahl ist ein Sieg für die Demokratie in Österreich und eigentlich sollten sich alle Bürger darüber freuen, unabhängig davon, mit welchem Ergebnis ihre jeweils favorisierte Partei jetzt im Nationalrat sitzt.

    • Lesenswert ! – Renate Sandvoß: Auch ich bin ein Flüchtling – und meine neue Heimat liegt im Osten !
    http://tagebuch-ht.weebly.com/1610.html

Kommentare sind deaktiviert.