Grotesk! Ausgangssperre: Politik selbst für mangelnde Vorsicht verantwortlich!

Hier O24 auf Telegram folgen

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Ausgangssperre:
    Politik selbst für mangelnde Vorsicht verantwortlich?
    *
    In Deutschland eindeutig JA!
    Auf die höchst unterschiedliche rechtskräftige Verordnung hinsichtlich der Bevorratung und des Fehlens von Arbeitsschutzausrüstung (Desinfektionsmitte, Gesichtsmasken, Handschuhe, etc., Pp.) je nach Gusto des Landesfürsten, hatte ich am belegbaren Beispiel Hessen, explizit an der Optikerkette Apollo bereits hingewiesen.
    .
    Einzelhandel-Einzelfall? KEINESWEGS!
    Jedes Bundesland meint, ausgerechnet am Beispiel COVID-19 seine überheblich Länderhoheit über Leben und Tod auf Kosten der Bürger ausleben zu müssen.
    Während im CSU regierten Bayern, im CDU regierten Saarland – und man staune – „im GRÜN regierten BW“ die staatliche Vorsorge für Leben und Gesundheit mittlerweile ein sehr hoher Stellenwert eingeräumt wird, wir im sozialdemokratisierten Luschen-Laschet-Land NRW (von allen am schlimmsten durch verantwortungslose Dummheit betroffen) und im rot-rot-grün versifften Berlin der Virus noch weitgehen weggelächelt.
    .
    Ok, in BW hatten & haben die GRÜNEN sowieso eine abweichende Grünfärbung, als im sonstigen Bundes-Politikerzirkusgeschehen.
    Aber gegenwärtig macht von allen Zirkusdirektoren Marcus Söder in Bayern derzeit eindeutig die beste Figur. Punkt.
    *
    Und unsere gemästete Staatsratsvorsitzende-Matrone in ihrem desinfizierten Regierungspalast?
    .
    Die wartet noch bis Morgen. Hört sich dann das Konsensgeschwafel ihrer Endarmbewohner an, um anschließen an ihrem Gänseblümchen irgendeine allgemeinverträgliche Entscheidung auszuzupfen

Comments are closed.