Großbrand in Bad Harzburg

Goslar (ots) – In den frühen Morgenstunden gegen 01:15 Uhr meldeten Anwohner einen Gebäudebrand in einem ehemaligen Möbelhaus in der Breiten Straße in Bad Harzburg.

In dem Gebäude wurden durch den Mieter gebrauchte Möbel aus Haushaltsauflösungen gelagert, die für die Einrichtung von sozialen Wohnungen genutzt werden.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Zum Teil wurden auch Wohnungen für Flüchtlinge mit diesen Möbeln ausgestattet.

Durch das Feuer wurde das Gebäude derart stark beschädigt, dass es einsturzgefährdet ist.

Aufgrund der Lösch- und Abrissarbeiten am Gebäude werden die Straßensperrungen vorerst aufrechterhalten.

Der Brandort kann momentan von den Ermittlern und dem Brandsachverständigen noch nicht betreten werden.

Hinweise auf einen möglichen fremdenfeindlichen Hintergrund gibt es derzeit nicht.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen.


 

Eine Liste über Brände und deren Ursachen in Asylbewerberheimen kann man hier einsehen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6117 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.