Griechenland: Erdrutsch Sieg für Syriza

Linksruck in Griechenland

Das Ende des Spardiktats scheint besiegelt. Jedenfalls für Griechenland. Die Wähler haben gegen die etablierten Altparteien gestimmt und erhoffen sich von Syriza bessere politische Entscheidungen für die Zukunft.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Kommt jetzt der GREXIT?

Und wenn ja, welche Folgen hat das für die EU und den Euro?

Das Ansehen der Währung ist schon durch Draghis Geldschwemme nachhaltig zerstört. Der Rückzug der Schweizer tat sein Übriges dazu. Selbst wenn die Griechen im  Euro gehalten werden, geht das nur mit besonderen Zugeständnissen, die den Euro und das Vertrauen in die Ramschwährung nur weiter schwächen.

Sobald es eine erste klare Ansage der Wahlsieger gibt, werden die Märkte reagieren.

Für alle Szenarien gibt es an den Finanzmärkten entsprechende Interventionspläne, die das Schlimmste verhindern sollen.

Klarheit über die wirklichen Folgen des Wahlergebnisses liefern morgen die ersten Blicke auf die Börsen. Es wird spannend. Der Euro liegt in den letzten Zügen. Kann er noch mal reanimiert werden?

Morgen wissen wir mehr.


Bildquelle:

16206073456_193f6d83f8_b_syriza

 

 

 

Photo by Abode of Chaos

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6133 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. man wird schon einen “Ausweg” im Sinne der “EUDSSR” finden. Man hat uns seit Jahren belogen und betrogen, dann wird es auch in diesem Falle eine Regelung geben.
    Das ZDF versucht jetzt schon abzulenken /19.08 Uhr in dem es von wackeligen Prognosen bei der Griechenlandwahl spricht. Vielleicht gelingt ja doch noch eine fette Wahlmanipulation ? Der Euro ist spätestens seit Dragis Geldvermehrung zur Ramschwährung verkommen !

Kommentare sind deaktiviert.