Gold durchbricht „Magische Marke“: Interview m. Gold-Experte Philip Klinkmüller

Der Goldpreis steigt und steigt. Gold meistert dabei die „magische Grenze“ von 1400 US-Dollar je Unze, wie Finanz-Medien berichten. Warum der aktuelle Anstieg des Edelmetalls etwas trügerisch ist, weshalb Silber nur langsam nachzieht und was das für Anleger bedeutet, hat Sputnik beim erfahrenen Goldmarkt-Experten Philip Klinkmüller vom Investitions-Beratungsunternehmen „Hopf-Klinkmüller Capital Management“ in Stuttgart nachgefragt.

Werbeanzeigen