Göttingen: Hörsaal mit linksextremen Schmierereien verunstaltet

    Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag die Fassade des Zentralen Hörsaalgebäudes der Uni Göttingen an mehreren Stellen zum Teil großflächig mit unterschiedlichen Parolen besprüht. Hinweise auf die Sachbeschädiger gibt es aktuell nicht. Nach ersten Ermittlungen liegt die Tatzeit zwischen 02.00 und 05.30 Uhr.

    Aufgrund der festgestellten Inhalte, darunter „Antifa“, „Nazis an der Uni-Ausgetobt BlackBlocks.Org“ und „Communism will win“, geht die Polizei derzeit von einer politischen Motivation der Sachbeschädiger aus. Die genaue Höhe des verursachten Schadens ist noch unbekannt.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.