Uns geht es doch gut ...

Es ist doch herrlich hier draußen. Was denn, der Zaun ist elektrisch? Keine Ahnung, ich habe ihn noch nie berührt.

Keiner von uns geht an den Zaun. Warum auch, wir haben hier doch alles, was wir brauchen. Wie bitte, ich bin gekennzeichnet? Davon merke ich nichts, schließlich habe ich keine Augen im Hinterkopf. Ich schaue sowieso nur nach unten, wo das beste Gras wächst. Ihr habt außerdem keine Ahnung. Ohne die Menschen wären wir hilflos. Schafe können sich nämlich nicht selber scheren, die Wolle würde weiter und weiter wachsen und total verfilzen. Davon wird man krank, weil sich dort Parasiten einnisten. Was stellt ihr denn so doofe Fragen? Natürlich werden wir gut behandelt. Regelmäßig kommt auch ein Tierarzt vorbei und schaut, ob wir auch gesund sind. Und wenn unsere Lämmchen groß genug sind, dass sie alleine klar kommen, werden sie abgeholt.

Wohin? Woher soll ich das wissen? Die Menschen werden schon das Richtige tun. Und jetzt lass mich bitte mein Gras weiter fressen, außerdem werden die anderen unruhig, wenn ich zu lange mit dir rede. Mach dir keine Sorgen, uns geht es doch gut ... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Artikel