Jetzt klimaschonend und gesundheitsbewusst O24 lesen

Dem ein oder anderen Leser ist es vermutlich schon aufgefallen. Seit ein paar Tagen klebt dort oben am rechten Rand der Menüleiste ein seltsames Symbol. Damit lässt sich die Webseite in den sogenannten Darkmode versetzen.

Das schont nicht nur die Augen an trüben Herbst- und Winterabenden und grauen Regentagen mit wenig Sonnenlicht, sondern wirkt sich auch positiv auf das Klima aus. Denn auf den Bildschirmen von Mobilfunkgeräten, Tablett und Desktop-Computern muss bei dieser Darstellung viel weniger Energie verbraucht werden. Dort wo tiefes Schwarz auf dem Bildschirm erscheint, leuchtet kein einziges Pixel. Akkus halten somit länger und landen erst viel später mitsamt dem Gerät aus dem sie sich nicht mehr entfernen lassen im Elektroschrott. Aber nicht nur das: Sogar die Reichweite von E-Autos erhöht sich, weil beim Verbinden über Carplay und Apple-Connect ebenfalls weniger Strom in den Akku der Smartphones fließt. Jeder einzelne Mikrometer, der nicht mit Energie aus fossilen Brennstoffen zurückgelegt wird, kann den Klimawandel helfen zu verhindern.

Darum liebe Leser, gehen wir mit gutem Beispiel voran und leisten unseren Beitrag zur Rettung des Regenwalds. Es ist ganz einfach, man muss nur den kleinen Schalter am Bildschirmrand rechts oben bedienen, und niemand der einem dabei über die Schulter sieht, wird mehr sagen können, dass man solche schlimmen Webseiten nicht lesen soll ...