Deutschlands Kinder- und Jugendärzte kritisieren Pläne von Bund und Ländern, nur noch negativ getestete Kinder in Kitas zu lassen. "Das wirkt wie eine Verzweiflungstat angesichts der vielen Versäumnisse der Vergangenheit", sagte Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ).

2018 ging es der EU noch um die Erarbeitung von Optionen für einen einheitlichen Impfpass, der einen grenzübergreifenden elektronischen Austausch ermöglichen sollte. Warum zum Teufel heißt das Ding nun plötzlich "grünes Zertifikat?"

Der Bundesvorsitzende des Virchowbundes, Dirk Heinrich, plädiert wegen der Aussetzung von Impfungen gegen das Coronavirus mit dem Impfstoff von Astrazeneca für eine grundlegend neue Strategie, damit Deutschland bei den Corona-Impfungen nicht den Anschluss verliert. "Wir müssen jetzt viel mehr Biontech für die Jüngeren nehmen", sagte Heinrich dem "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe).

Das Herumgeeier zur Herkunft des SARS-Co-V2-Virus scheint in einen stabilen Erkenntniszustand zu münden: Die weltweite Pandemie des Covid-19 - Virus ist vermutlich das "Tschernobyl" der Virologen von Wuhan / China. Darauf hatte sich schon der vormalige US-Präsident Donald Trump seit Ausbruch der Epidemie festgelegt, durfte aber in den tonangebenden Antitrump-Medien nicht Recht behalten, weil er weg sollte.