Werbeanzeigen

Gesundheit

Ron Paul: Zwangsimpfungen und „digitale Zertifikate“ werden kommen

Ron Paul In meiner ersten Woche im Repräsentantenhaus 1976 habe ich eine der beiden Stimmen gegen ein Gesetz abgegeben, das Mittel für ein Schweinegrippe-Impfprogramm vorsah. Ein Ausbruch der Schweinegrippe beherrschte damals die Schlagzeilen, so dass die meisten in Washington, DC verzweifelt bemüht waren, "etwas gegen das Virus zu unternehmen". Leider war der hastig entwickelte und eiligst hergestellte Schweinegrippe-Impfstoff nicht nur wirkungslos,...

Produktion bereits gestartet – kommt der Impfstoff schon im September?

Der weltgrößte Hersteller von Impfstoffen, Serum Institute of India, hat bereits auf eigenes Risiko die Produktion gestartet, um im September und Oktober bereits 20 bis 40 Millionen Dosen zur Verfügung zu haben, berichtet "Times of India". Dabei wird der Impfstoff erst noch an der Universität Oxford entwickelt, die aber schon mit Menschenversuchen begonnen hat und im September fertig sein...

Live: Robert Koch Institut zur aktuellen Corona-Lage in Deutschland

Deutschlands oberster Veterinärmediziner besteht darauf, dass die ergriffenen Maßnahmen ein voller Erfolg seien und plädiert dafür, dass diese beibehalten werden. Abstand, Maskenpflicht und die "Husten- und Niesregeln". Man solle sich auf den Seiten des Robert Koch Instituts informieren ...

Die umstrittene Rede zur Impfpflicht von Rudolf Henke CDU/CSU (2019)

Aktuell wird die Rede vom 18. Oktober 2019 des Unionspolitikers Rudolf Henke als Beispiel für den zutiefst antidemokratischen Geist der Regierungsparteien durch die sozialen Netzwerke gereicht. Damals ging es um die Masern. Was plant dieses durch und durch korrupte Kabinett mit den sich gerade in der Entwicklung befindenden Covid-19-Impfstoffen? Sicher wird sich "Gesundheitsminister" Jens Spahn nicht als Testkandidat zur...

Maskenpflicht: Wie schädlich sind die Söder-Lappen?

Am 27. April 2020 gilt in Bayern eine Maskenpflicht für Geschäfte und öffentlichen Nahverkehr. Doch nützt das wirklich unserer Gesundheit oder eher dem Geldbeutel bayerischer Politiker und Unternehmen? Möglicherweise eher Letzteres, denn für unsere Gesundheit sind die Masken schädlich, wie eine Doktorarbeit der TU München beweist. Dieser Frage geht das vorliegende Video nach...

Professor plädiert für Aufhebung der Lockdown-Maßnahmen

Der Finanzwissenschaftler und Wirtschaftsprofessor Stefan Homburg hat seine These, der corona-bedingte Lockdown sei unnötig, mit neueren Fallzahlen der Johns Hopkins Universität bekräftigt. Auch nach deren Zahlen der Neu-Diagnosen wäre der Höhepunkt der Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus in Deutschland bereits Mitte März erfolgt, also vor der Schließung der Schulen und großer Teile der Wirtschaft. "Da die neu gemeldeten Corona-Fälle...

Infektiologe bezweifelt Nutzen von Corona-App

Der Bonner Infektiologe und Intensivmediziner Peter Walger hat vor übertriebenen Hoffnungen in eine Anti-Corona-App gewarnt. "Ich erwarte von der App keine wirkliche Hilfestellung beim Versuch, in die Normalität zurückzukehren", sagte der Vorstandssprecher der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Wenn alle Mundschutz tragen und Abstand einhalten, wäre sie überflüssig, weil sie dann nur die unkritische...

Robert Koch Institut zu Zwangsimpfungen: „Das ist eine politische Frage“

RKI-Vize Lars Schaade in der Pressekonferenz am 24. April: "Ob man nun immun ist, weil man die Infektion durchgemacht hat oder ... weil man eine Impfung bekommen hat, das spielt eigentlich keine Rolle." .. "wenn 70 Prozent der Bevölkerung geimpft sind, dann kann man davon ausgehen, dass eine Herdenimmunität eintritt und das wäre auf jeden Fall das Mindestziel." Ob...

Die künstlich erzeugte Pandemie-Panik wird täglich unglaubwürdiger, Verursacher und Zweck immer offensichtlicher

Symbolbild Spritze / Medikamente via pixabay
von Eva Maria Griese Wie ernst die Verantwortlichen die Gefahren wirklich nehmen, wie plakativ sie ihre Aktionen darstellen und wie wenig professionell sie selbst mit den uns verordneten Maßnahmen umgehen, macht ein nur 30 Sekunden dauerndes Video mehr als deutlich. Der deutsche Gesundheitsminister scheint bei einem medienwirksamen Auftritt das erste Mal mit einer Maske konfrontiert zu sein und setzt sie gar...

Fast 70.000 Unterschriften gegen Zwangsimpfungen

Impfen - wen, wann, wogegen
Heute wurde bekannt, dass erstmals in Deutschland ein Impfstoff gegen das Coronavirus getestet wird. Passend dazu bläst die BILDerberg bläst wieder zur Jagd und fabuliert von der "kranken Welt der Impfgegner." Auf Open Petition ist inzwischen eine Petition erschienen, die sich gegen Zwangsimpfungen richtet. Fast 70.000 Menschen haben bereits unterzeichnet. Seit Einführung der "Masern-Impfpflicht" ist die Luft für Impfkritiker...
Werbeanzeigen