Prohibition light: Gesetz soll Lust am Rauchen verderben

rauchen photo

 

Bereits ab Mai 2016 sollen auf den Vorder- und Rückseiten von Zigaretten-und Drehtabakpackungen Warnbilder und zusätzliche Hinweise erscheinen.

Das sieht ein entsprechender Gesetzentwurf vor, den das Bundeskabinett gestern beschlossen hat.

Fotos von Krebslungen, Raucherbeinen oder faulende Zähnen zur Abschreckung werden dann Realität und wie jede staatliche Erziehungsmaßnahme für erwachsene Menschen nur bedingt Erfolg bringen, wie die Erfahrungen mit sämtlichen Prohibitionsgesetzen der vergangenen 100 Jahre gezeigt haben sollten.

Schon die Nazis versuchten mit entsprechenden Kampagnen die Gesundheit des Volkskörpers zu erhalten und wetterten gegen das Rauchen.

Heute sollen vor allem Jugendliche so abgeschreckt werden, dass sie gar nicht erst damit anfangen. Denn allein in Deutschland seien 110.000 Todesfälle pro Jahr unmittelbar auf das Rauchen zurückzuführen.

Tabakkonsum sei Ursache für Krebserkrankungen und trage zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und typischen chronischen Atemwegserkrankungen bei, heißt es weiter im Gesetzentwurf.

Sicherlich ist Rauchen der Gesundheit nicht sonderlich zuträglich, Bevormundung und kollektivistische Ideologien schaden vor allem der Freiheit des Individuums.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Ich finde das gut – wenn einem so viel gutes wird beschert, sollte man dankbar sein, denn das wird eine lustige Welt, wenn uns jetzt bald überall entgegen gehalten wird, was einem passiert, wenn man dies oder das tut – Was ist nicht alles lebensgefährlich und bedroht unsere Gesundheit?

    Werden wir demnächst an Skiliften mit Bildern konfrontiert, von offenen Frakturen, dem komatösen Patient nach eine Schädel-Hirn-Trauma auf der Piste, – es gibt genügend Flächen, wo wir vor dem Tod gewarnt werden können – Ich freue mich auf diese neue Welt, wenn ich demnächst ein Kilo Zucker kaufe und mir ein verfaultes Bein eines Diabetikers entgegen leuchtet…

    Wieso nicht auch den Regierungssitz der Kanzlerin mit Bildern von den Gräueltaten schmücken die Millionen den Tod gekostet haben – weil Politik das Leben und die Gesundheit von Menschen gefährdet….

Kommentare sind deaktiviert.