Am Samstag gegen 16:00 Uhr, erhielt die Polizei Hinweise auf eine Verkehrsbehinderung größeren Ausmaßes auf der Vereinsstraße. Außerdem meldeten Zeugen den Einsatz von Pyrotechnik. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen am Einsatzort auf die Teilnehmer einer türkischen Hochzeitsgesellschaft.

Sie leiteten Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und sprachen mit den Verantwortlichen. Anschließend verließen die Personen mit ihren Fahrzeugen die Örtlichkeit.