Geburtstagskind Mustafa Kemal Atatürk würde sich im Grab umdrehen

Sein Geburtsdatum ist laut verschiedenen Quellen der 19.5.1881. Heute wird heuchlerisch in der Türkei an ihn erinnert. Geschickt knüpft der neue osmanische Führer an Atatürks Erbe an, verdreht den Mythos über die Staatsgründung und lässt den “Vater aller Türken” allmählich aus der Öffentlichkeit verschwinden. Es kann nur einen geben und das ist Erdogan.

Photo by Atmaca Istanbul

Der Begründer der Türkei würde sich heute wohl im Grab umdrehen, wenn er mit bekäme, was aus seiner Vision geworden ist. Sein berühmtes Zitat über den Islam, der auf “den Müllhaufen der Geschichte gehört”, führt immer wieder dazu, dass Nutzer in sozialen Netzwerken gesperrt werden. Nicht in der Türkei, sondern in Deutschland.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst
  • Seit über fünf Jahrhunderten haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs und die unsinnigen Auslegungen von Generationen schmutziger und unwissender Pfaffen in der Türkei sämtliche Einzelheiten des Zivil- und Strafrechts festgelegt.
  • Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten im Leben eines jeden Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, den Schnitt seiner Kleidung, was er in der Schule lernt, seine Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken.
  • Der Islam, die absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Er ist nichts anderes als eine entwürdigende und tote Sache.”

Mustafa Kemal sah auch die erneute Kriegsgefahr durch Deutschland nach dem 1. Weltkrieg voraus und propagierte wohl auch deshalb einen nach innen gerichteten Nationalismus, den er als Voraussetzung für die notwendigen Gesellschaftsreformen und die Schaffung der modernen Türkei ansah.

„Meiner Meinung nach wird das Schicksal Europas wie gestern auch morgen von der Haltung Deutschlands abhängig sein. Diese außergewöhnlich dynamische und disziplinierte Nation von 70 Millionen wird, sobald sie sich einer politischen Strömung hingibt, die ihre nationalen Begierden aufpeitscht, früher oder später den Vertrag von Versailles zu beseitigen suchen. Deutschland wird in kürzester Zeit eine Armee aufstellen können, die imstande sein wird, ganz Europa, mit Ausnahme von England und Russland, zu besetzen … der Krieg wird in den Jahren 1940/45 ausbrechen … Frankreich hat keine Möglichkeit mehr, eine starke Armee aufzustellen. England kann sich bei der Verteidigung seiner Insel nicht mehr auf Frankreich verlassen. Amerika wird in diesem Krieg genau wie im Ersten Weltkrieg nicht neutral bleiben können. Und Deutschland wird wegen des amerikanischen Kriegseintritts diesen Krieg verlieren…“ Quelle: Wikipedia

Ein Reich, ein Volk, ein Vater!

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6155 Artikel
Frisch aus der Redaktion