Garagenbrand in Asylbewerberunterkunft

Lauterbach: Wie die Polizei bereits berichtete, brannte es heute Morgen, gegen 5 Uhr, in der Garage der Asylbewerberunterkunft in der Hainigstraße in Lauterbach.

Die Brandursache ist bislang noch immer unklar. Zur Klärung der Ursache werden am Montag Sachverständige des Hessischen Landeskriminalamtes hinzu gezogen. Der Sachschaden beträgt rund 20000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise jeglicher Art aus der Bevölkerung, die Aufschluss über die Brandentstehung geben können.

Hinweise erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5938 Artikel

Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

    • Da sind die NATOS wieder mal voll aktiv, um die Verfolgung Andersdenkender zu optimieren!

      Wir können ja mal schätzen, wie viele Jahre die nicht demokratische EU mit all ihren NATOS von der Identifizierung aller Gegner bis zu Folter- und Vernichtungslagern brauchen wird.

Kommentare sind deaktiviert.