#Fürth: „Verwirrter Mann“ mit Säbel festgenommen

    Über Notruf wurde der Polizei am Mittwoch gegen 10.45 Uhr ein Mann gemeldet, der in der Kröckelbacher Straße mit einem Säbel in der Hand gesehen wurde. Die alarmierten Streifen nahmen die Verfolgung auf. Der 27-Jährige wurde kurze Zeit später in der Bahnhofstraße festgenommen und der selbstgebastelte Säbel sichergestellt. Personen kamen nicht zu Schaden.

    Der offenbar verwirrte Mann wurde für die medizinische Versorgung in eine psychiatrische Klinik gefahren. Für die Fahndung war ein Polizeihubschrauber kurz im Einsatz.

    Werbeanzeigen