Fremdenfeindlichkeit: Twitter Affäre um Grünenpolitiker

Wenn Grüne Sprüche klopfen…

… und am “rechten Rand” fischen, dann kratzt das keinen. Gerade einmal drei Retweets und ein paar wenige Kommentare hat der frühere hessische Landtagsabgeordnete für seinen Tweet kassiert. Welch ein Aufschrei wäre durch die Republik gegangen, wenn das ein CSU Politiker oder noch schlimmer, einer von der AfD von sich gegeben hätte. 

Die Affäre, die nur deshalb eine Affäre ist, weil sie keine Affäre ist, zeigt wie mit zweierlei Maß gemessen wird. Grün hat das Dauerabo für politische Korrektheit auf Lebenszeit und selbst wenn sie den Holocaust leugnen würden, dann wäre das vermutlich immer noch etwas anderes. 

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Ladet Herrn Mack doch ein, bei der nächsten Pegida, Legida oder HoGeSa zu sprechen und schlagt ihm mal vor, dass er auf Facebook die Seite der NPD mit Gefällt Mir markiert.

 

Wie lautet Ihre Meinung dazu? Hat Daniel eine rechte Macke oder hat Daniel Mack einfach recht?


 

Bildquelle:

By Daniel Mack (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons


 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6127 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. “Wer die Werte unserer europäischen Gesellschaft nicht teilt, täte gut daran, die Konsequenzen zu ziehen und fortzugehen.” Vielleicht ist das als Hoffnung gemeint :-)

Kommentare sind deaktiviert.