Freie Presse News: Beendet Italien den Euro – nur 21 Milliarden für Flüchtlinge?

Märkte zittern – beendet Italien endlich den Euro? +++ Luftverschmutzung: EUdSSR verklagt Deutschland +++ Amtsgerichtspräsident protestiert: Statistik über geringere Kriminalität ist falsch +++ Soros: Ich bin ein Berliner +++ 21 Milliarden Euro für „Flüchtlinge“ +++ Ramadan – ein alter deutscher Brauch +++ SZ schmeisst langjährigen Karikaturisten wegen „antisemitischer“ Zeichnung raus +++

via Die Unbestechlichen

5 Kommentare

    1. Nein, mein Freund, der Wahn wird weitergehen, weil die Bürgerlichen sich nicht entschlossen dagegen stemmen. Gerade wird ein internationales Projekt angeschoben: „Gegen Populismus“.

  1. »Freie Presse News: Beendet Italien den Euro?«

    »Märkte zittern – beendet Italien endlich den Euro?«
    — Hoffentlich! Das wäre zu Pfingsten als Feier der Entsendung des Heiligen Geistes (zur Erleuchtung) eine ganz prima Nachricht.

    »Luftverschmutzung: EUdSSR verklagt Deutschland«
    — Ist vielleicht gar nicht schlecht. Das wird zu einer Klagewelle ersten Ranges führen. Zum Einen wegen der Diesel-Nachrüstungskosten, zum Anderen wegen der Feststellung der gemessenen Werte. Ob überhaupt welche Angaben verwertbar sein werden, dürfte bei den zum Teil hanebüchen aufgestellten ’Meßstationen’ nämlich gerichtliche Klärungen erfordern. Das Ganze dient doch nur dem Zweck der Geldbeschaffung, damit die Brüsseler Party in alter Frische weitergehen oder vielleicht sogar noch gesteigert werden kann. „Volks-“ Gesundheit? Uninteressant, für Robert Habeck und weitere Grüne gibt ’s doch gar »kein Volk«…

    »Amtsgerichtspräsident protestiert: Statistik über geringere Kriminalität ist falsch«
    — Protestiert? Falsch! Er bestätigt nur das gesunde Bauchgefühl eines Großteils der Bevölkerung.

    »Soros: Ich bin ein Berliner«
    — Kennedy sagte das auch. Kurze Zeit später wurde er erschossen.

    »21 Milliarden Euro für „Flüchtlinge“«
    — Für deren Rückführung und Grenzschließung? Endlich! Das Geld wäre gut angelegt.

    »Ramadan – ein alter deutscher Brauch«
    — Viel besser geht es OHNE auch!

    »SZ schmeisst langjährigen Karikaturisten wegen „antisemitischer“ Zeichnung raus«
    — Teile der Medienlandschaft nennt man »Presse«, – als das beste Werkzeug, mit dem am sinnvollsten viele »Blättle« und deren Ejakulate der Wiederverwertung zugeführt werden können. Siehe BILD: Von einst 5 Millionen Auflage auf jetzt 1 (– oder 2)? Egal. bei 60 oder 80 Prozent Verlust kommt ’s auf ein paar nicht an.

  2. »Freie Presse News: Beendet Italien den Euro?«

    »Märkte zittern – beendet Italien endlich den Euro?«
    — Hoffentlich! Das wäre zu Pfingsten als Feier der Entsendung des Heiligen Geistes (zur Erleuchtung) eine ganz prima Nachricht.

    »Luftverschmutzung: EUdSSR verklagt Deutschland«
    — Ist vielleicht gar nicht schlecht. Das wird zu einer Klagewelle ersten Ranges führen. Zum Einen wegen der Diesel-Nachrüstungskosten, zum Anderen wegen der Feststellung der gemessenen Werte. Ob überhaupt welche Angaben verwertbar sein werden, dürfte bei den zum Teil hanebüchen aufgestellten ’Meßstationen’ nämlich gerichtliche Klärungen erfordern. Das Ganze dient doch nur dem Zweck der Geldbeschaffung, damit die Brüsseler Party in alter Frische weitergehen oder vielleicht sogar noch gesteigert werden kann. “Volks-“ Gesundheit? Uninteressant, – für Robert Habeck und weitere Grüne gibt ’s »kein Volk«…

    »Amtsgerichtspräsident protestiert: Statistik über geringere Kriminalität ist falsch«
    — Protestiert? Falsch! Er bestätigt nur das gesunde Bauchgefühl eines Großteils der Bevölkerung.

    »Soros: Ich bin ein Berliner«
    — Kennedy sagte das auch. Kurze Zeit später wurde er erschossen.

    »21 Milliarden Euro für „Flüchtlinge“«
    — Für deren Rückführung und Grenzschließung? Endlich!

    »Ramadan – ein alter deutscher Brauch«
    — Viel besser geht es OHNE auch!

    »SZ schmeisst langjährigen Karikaturisten wegen „antisemitischer“ Zeichnung raus«
    — Teile der Medienlandschaft nennt man »Presse«, – als das beste Werkzeug, mit dem am sinnvollsten viele »Blättle« und deren Ejakulate der Wiederverwertung zugeführt werden können. Siehe BILD: Von einst 5 Millionen Auflage auf jetzt 1 (– oder 2)? Egal, – bei 60 oder 80 Prozent Verlust kommt ’s auf ein paar nicht an.

Kommentar verfassen