Freiburg: 26-jährige Frau in Straßenbahn sexuell belästigt

Freiburg – Am Freitag  gegen 10.50 Uhr,wurde eine 26-jährige Frau in der Straßenbahn der Linie 3 in Richtung „Haid“, kurz vor der Endhaltestelle, von einem Unbekannten, der ihr gegenüber saß, angesprochen und nach ihrer Telefonnummer gefragt.

Straßenbahn Freiburg photo
Photo by kaffeeeinstein

Als sich die Frau weigerte, berührte der Mann sie in eindeutig sexueller Absicht, worauf die 26-Jährige aufstand und an der Endhaltestelle „Munzinger Straße“ ausstieg.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Älterer Mann, ca. 60 Jahre alt, korpulente Figur, sehr kurze, dunkelgrau-melierte Haare. Er trug eine Sonnenbrille. Südländische Erscheinung mit Drei-Tage-Bart, insgesamt eine gepflegte Erscheinung. Er sprach gebrochenes bzw. sehr schlechtes Deutsch. Bekleidet war der Mann mit einer bordeaux-farbenen Cordhose, einem blauen Pullover mit Kragen und Knöpfen im Bereich des Kragens. Er trug schwarze Schuhe bzw. Stiefel – eventuell Trekkingschuhe oder Wanderstiefel.

Hinweise bitte an den Polizeiposten Freiburg-Weingarten, Telefon 0761 401428-0. (ots)

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5923 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Na ja, langsam wird lächerlich.. wenn Opa junge Dame ansext ist das hier doch keine Meldung wert….
    machen Opas immer.

Kommentare sind deaktiviert.