Frau beim Einkaufen sexuell belästigt – arabisch aussehender Täter

Marburg-Biedenkopf / Kirchhain: Die Polizei sucht nach einem Vorfall am Montagabend nach dem mutmaßlichen Täter und Zeugen.

Ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann soll eine Frau gegen 19.10 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Frankfurter Straße sexuell belästigt haben. Das Geschehen in dem Geschäft haben offenbar mehrere Kunden wahrgenommen. Nach Angaben des 33-jährigen Opfers handelt es sich bei dem 185 bis 190 Zentimeter großen Tatverdächtigen um einen arabisch aussehenden Mann mit markanten, buschigen, schwarzen Augenbrauen mit Oberlippen- und Kinnbart.

Der mutmaßliche Täter fuhr nach dem Geschehen mit einem silberfarbenen Rad davon. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einer blauen Jeanshose und Römersandalen. Eine weitere Kundin will dem Opfer erzählt haben, dass sie ebenfalls von diesem Mann angefasst wurde.

Diese Kundin und weitere Zeugen zu dem Vorfall am Montagabend werden gebeten, schnellstmöglich Kontakt mit der Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060, aufzunehmen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Frau Merkel, wir alle danken Ihnen so sehr. Wie war das oede, als das Volk so unaufgeregte langweilige Tage erleben musste. Frauen wurden sexuell nicht missbraucht und Maenner nicht Messers gestochen. Nun aber tritt Kurzweile ein. Bald existiert auch ein neues Gesellschafts-Spiel, das heisst: Wer traut sich noch ohne Furcht suf die Strasse? – Der Gewinner wird eine Woche lang nicht ueberfallen. – Garanten sind die nicht e.V. der Kulturbereicherer.

  2. Liebe Damen,
    vor 8 Monaten hat Ihnen Ihre Kanzlerin gesagt, dass dieses Land sich verändern wird.
    Das erfordert auch eine Umstellung der Kleidungsgewohnheiten.
    Ohne Niqab und männliche Begleitung in die Öffentlichkeit?
    Damit ist es vorbei!
    Und bitte vergessen Sie den Burkini nicht, bevor Sie zum Hallenbad, Freibad, Badesee oder Strand aufbrechen.

Kommentare sind deaktiviert.