Frankreich nimmt Rache – Bilder nach Luftschlag auf Stellungen in Syrien

Französische Kampflugzeuge haben ca. 30 Bomben auf eine Stellung des „Islamischen Staates“ abgeworfen, nahe der nordsyrischen Stadt Raqqa.

Die Bilder sind kurz nach dem Angriff aufgenommen worden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5944 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Aber hallo, jetzt macht Hollande aber ernst. Ich frage mir nur, der lässt doch schon seit einem Jahr bomben? Trotzdem greift der IS Frankreich an? Das ist halt das Problem, wenn man Terroristen selektiv angreift. Gute Terroristen nicht, aber pöhse ganz dolle. Da verschwimmen leicht mal die Grenzen und aus Guten werden Schlechte.
    Das beweist nur wieder, dass der Westen eine mehr als schlechte Strategie verfolgt und sich mal ein Beispiel an Russland nehmen sollte. Weiß schon, das wird natürlich wieder unter Putintroll subsumiert.

Kommentare sind deaktiviert.