Hier O24 auf Telegram folgen

AfD-Fraktion Bundestag: Die Bundesregierung hat aus der letzten Migrationskrise nichts gelernt. Nach dem absehbaren Scheitern des EU-Türkei-Deals steigt der Druck an der griechisch-türkischen Grenze erneut. Erdogan nutzt Migration als Waffe und erpresst Europa, während die Bundesregierung bereitwillig wieder Migranten aus Griechenland aufnehmen will. Die Corona-Krise bestimmt zwar die Schlagzeilen aktuell, aber unter dem Radar der öffentlichen Aufmerksamkeit geht die Migration nach Europa weiter. Unser Außenpolitischer Sprecher Armin-Paul Hampel und unser stellv. EU-politischer Sprecher Martin Hebner waren vor Ort, um sich ein Bild der Lage zu machen und zu berichten!

Werbeanzeigen