Hier O24 auf Telegram folgen

Die BILDerberg-Presse lässt die Puppen tanzen: Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban (32), hat dafür plädiert, die im Kampf gegen das Coronavirus geplante App zur Kontaktverfolgung automatisch auf die Handys aller Deutschen zu installieren. Anschließend sollten die Smartphone-Besitzer darüber entscheiden, die App zu nutzen oder nicht, sagte Kuban der „Welt am Sonntag“.

Wer nicht auf sein Smartphone verzichten möchte, kann der Datenkrake bei der Zwangsinstallation trotzdem ein Schnippchen schlagen. Falls ein Deinstallieren nicht mehr möglich sein sollte, hilft Ausschalten leider nicht alleine, um vor Datenklau sicher zu sein. In Alufolie eingewickelt aber haben die Schnüffler keine Chance, wenn man denn das Gerät unbedingt mit nehmen, aber nicht immer auf Empfang sein muss. Auf der absolut sicheren Seite ist man, wenn man sein Smartphone Typen, die solche Vorschläge machen, in den Arsch steckt.

Werbeanzeigen