Festnahme: Deutscher Schwarzfahrer belästigt Reisende mit Hitlergruß

Bremen: Ein 36-jähriger Schwarzfahrer hat Reisende in einem Regionalzug zwischen Lüneburg und Uelzen belästigt. Dabei zeigte er mit erhobener Hand den verbotenen Hitlergruß. Bundespolizisten nahmen ihn am Sonntagabend bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Uelzen fest.

Der Deutsche aus Vechta war im ME 82125 unterwegs. Er „erklärte“ einer türkischen Familie, dass „er als Deutscher immer im Recht sei“, bis Bundespolizisten ihn über seine Rechte als Beschuldigten im Strafverfahren belehrten.

Ausweisen wollte er sich nicht – so wurde der Mann auf der Wache durchsucht. Sein Atemalkoholwert betrug 2,91 Promille. Nach Strafanzeigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen und Erschleichens von Leistungen wurde er entlassen.

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6901 Artikel
Frisch aus der Redaktion

7 Kommentare

  1. Na endlich hat man einen dieser wahnsinig gefährlichen unverbesserlichen Nazis auf frischer Tat ertappt.
    War zwar vollgesoffen, aber man kann der Anfänge garnicht früh genug wehren.
    Was müssen die armen Türken für einen Eindruck von diesem Nazistaat gaben ?
    Wie bitte ? Die haben einen Obernazi als cheffe in Ankara sitzen ? Der will jetzt auch noch in Germoney
    direkt ermitteln ?
    Na dann werden wir sie bald alle dingfest gemacht haben.
    Aha, der geschnappte Nazi ist erst knappe 35 Jahre nach Adolf geboren ? Egal. Ab in den Knast mit dem.
    Allah ma lache

    • Hat ganz bestimmt auch eine SS-Nummer auf dem Unterarm oder unter der Achsel tätowiert.
      Was für ein idiotenstadl aus Germoney doch in Windeseile geworden ist. 70 Jahre hat der Aufbau nach 1945 gedauert.
      Mit einem fetten Arsch und einer Stasi-Schnalle in 8 Jahren komplett zerdeppert.
      Weg mit der.

    • Der hat zumindest im Suff keinen totgefahren oder durch Unterzuckerung einen Meineid geschworen wie hier und da mal csU – Politclowns. Dass er dumm ist, ist nicht seine Schuld.

Kommentare sind deaktiviert.